Den Stress einfach wegtanzen!

 

Tanzen tut Körper und Geist gut. Es stärkt die Muskeln, baut Stress ab und setzt Glückshormone frei. SWICA unterstützt daher Tanzkurse aus den Zusatzversicherungen.

Wer regelmässig tanzt, verbessert seine Körperhaltung, tut Gutes für das Herz-Kreislauf-System, den Gleichgewichtssinn und die Koordination. Damit nicht genug: Auch Sorgen und Stress lassen sich einfach wegtanzen. Denn durch die rhythmischen Bewegungen zur Musik baut der Körper das Stresshormon Cortisol ab. Gleichzeitig werden die Glückshormone Endorphine, Dopamin und Serotonin ausgeschüttet. Das schreiben die beiden Neurowissenschaftler Julia F. Christensen und Dong-Seon Chang in ihrem Buch «Tanzen ist die beste Medizin». Sie führen darin die positiven Auswirkungen des Tanzens auf Körper und Geist aus – untermauert mit diversen Studien.

 

 

 

 

Eisbrecher zwischen Menschen

In den USA war Tanzen in den 1940er Jahren sogar als Therapie für Körper und Geist bekannt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien zur Wirksamkeit des Tanzens bei unterschiedlichen Krankheiten. Sei es bei Depressionen, Krebserkrankungen oder chronischen Schmerzen.

Zu den positiven Auswirkungen auf Körper und Psyche kommt noch ein sozialer Faktor hinzu: Während man beim Joggen oder Schwimmen seine Runden alleine dreht, tanzt man in der Regel mit einem Partner oder in einer Gruppe. «Gerade in einer fremden Stadt ist es eine wunderbare Möglichkeit, mit fremden Menschen in Kontakt zu kommen», schreiben Christensen und Chang, die nicht nur Wissenschaftler, sondern auch leidenschaftliche Tänzer sind. In Gruppen, in denen sich Personen untereinander nicht kennen, kann Tanzen das Eis brechen. Gemäss den Autoren fühlen sich Personen mit ihren Tanzpartnern mehr verbunden, als mit jenen Personen, mit denen sie nicht getanzt haben.

 

 

 

 

Mitglieder der TanzVereinigung Schweiz profitieren von zahlreichen Vorteilen

Als Gesundheitsorganisation liegt SWICA das Wohlbefinden ihrer Kunden am Herzen. Deshalb unterstützt sie das Engagement für eine gesunde Lebensweise wie kaum eine andere Kranken- und Unfallversicherung in der Schweiz. SWICA unterstützt ihre Kunden jährlich mit Beiträgen von bis zu 600 Franken an Tanzkurse bei einer anerkannten Tanzschule. Es haben sich bereits über 400 Tanzschulen und –centren aus der ganzen Schweiz dieser Vereinigung angeschlossen und die Zahl steigt stetig an.

Im Rahmen des Kollektivvertrags und des BENEVITA Bonusprogramm erhalten Mitglieder der TanzVereinigung Schweiz und deren Familien bis zu 30 Prozent Rabatt auf Zusatzversicherungen.
SWICA-Kunden profitieren zudem von der telemedizinischen Beratung von santé24. Ärzte und medizinisches Fachpersonal stehen unter 044 404 86 86 bei allen Fragen zu Krankheit, Unfall, Prävention und Mutterschaft zur Verfügung– 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, weltweit.

Mehr Informationen gibt es auf der Website www.swica.ch/de/tvs.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Events

  • Keine Veranstaltungen