Boogie World Cup: Doppelsieg für Schweizer Senioren

Eichhorn Stephan/Versteegen Conny, Schweiz (Archivbild)

Im fernen, kühlen Lillehamer (Norwegen) eroberten die Schweizer Delegation am 20. April beim Boogie-Woogie World Cup gleich die ersten beiden Plätze.
Stephan Eichhorn & Cornelia Versteegen holten sich ihren ersten World Cup Sieg vor Franky Secchi & Sonja Emch Secchi.
Roland & Susanne Hasenfratz erreichten im Halbfinale den 11. Rang von total 20 Paaren.

In der Main-Class waren sogar 40 Paare am Start. Auch in diesem Turnier konnte sich ein Schweizer Paar für das Finale qualifizieren. Arthur Chapellaz & Flora Boucherau erreichten den 6. Rang, Gianni Cremonese & Audreya Bernard den 25. Rang.

Jan Denli & Yannyna Alvarez platzierten sich bei den Juniors auf dem 16. Rang.

 

 

Francesco Secchi/Sonja Emch Secchi (Archivbild)

 

 

Chappelaz Arthur – Bouchereau Flora (Archivbild)

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Events

  • Keine Veranstaltungen