R’n’R-World Masters Graz: Keine Zeit für Trübsal…

World Masters Graz: Michael Trüb & Stephanie Rüegg 4. Rang   (Archivbild)

World Masters Graz: Michael Trüb & Stephanie Rüegg 4. Rang (Archivbild)

Nur zwei Wochen nach dem Missgeschick an der Rock’n’Roll-Weltmeisterschaft standen die Schweizermeister Michael Trüb & Stephanie Rüegg am World Masters in Graz im Final.
Überzeugend konnten sie den Ärger und die Enttäuschung wegstecken. Sie erreichten mit einem halben Punkt Rückstand auf die Drittplatzierten Neven Ivic & Ivana Mihalic (CRO) den hervorragenden 4. Platz! Das World Masters in Graz wurde bezüglich Favoriten-Paare fast in gleicher Besetzung wie zuvor die WM gestartet. Der Sieg ging wiederum an die Russen Ivan Youdin & Olga Sbitneva, diesmal vor Jacek Tarcylo & Anna Miadzielec (POL). Pech hatten die französischen Vizeweltmeister Florian Baron & Guylaine Golf: Sie flogen im Halbfinal nach einem Fehler aus dem Rennen.


Die Resultate:

(34 Paare)

1.  Ivan YOUDIN – Olga SBITNEVA   RUS
2.  Jacek TARCZYLO – Anna MIADZIELEC   POL
3.   Neven IVIC – Ivana MIHALIC   CRO
4.   Michael TRÜB – Stephanie RÜEGG   SUI
5.  Lukas FIRST – Alzbeta SLAMOVA   CZE
6 .  Alexei PANFEROV – Anna AVDEEVA   RUS
7.   Dmitry IONOV – Ekaterina TIKHONOVA RUS 72

Die weiteren Schweizer:
8.     Richard Cerrutti/ Leslie Hsieh
9.     Mikael Caffi/ Pamela Grezet
18.   Fabien Ropraz/ Marion Fiorucci
22.   Ren Bachmann/ Marina Kng
27.   Christopher Huot-Soudain/ Melissa Troisi




Michael Trüb & Stephanie Rüegg SUI

Michael Trüb & Stephanie Rüegg SUI

..

..

..

..

..

..



Save as PDF


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Kommentare

Events