Schweizermeisterschaft 2010: Standard Senioren II

Schweizermeister 2010 Sen II: Eduard & Anita Rahmen

Schweizermeister 2010 Sen II: Eduard & Anita Rahmen

Mit nur 4 Paaren war diese Klasse noch dünner als im Vorjahr besetzt. Der grösste Nachteil von so kleinen Feldern besteht im direkt zu tanzenden Finale. Das ist für die Paare, Wertungsrichter und Zuschauer sicher nicht optimal. Zumindest an Meisterschaften sollte man in solchen Fällen die vom Ausland bekannte und bewährte Sichtungsrunde einführen. Dabei tanzen die Paare eine normale Finalrunde, die Wertungsrichter und die Zuschauer können sich dabei ein erstes Bild machen, eine Wertung wird hingegen noch nicht abgegeben. Anschliessend folgt dann das bewertete Finale.
Eduard und Anita Rahmen waren in der Kategorie Senioren II eine Klasse für sich. Mit 34 von 35 möglichen Einsen gewannen sie dieses Turnier souverän und wurden damit zum dritten Mal in Folge Schweizer Meister. Schwächster Tanz war der WW. Hier dürften sie noch mehr „aus dem vollen schöpfen“ und den Schwung durchtragen. Die Linksdrehung fällt zudem bezüglich Bewegungsqualität deutlich von der Rechtsdrehung ab. Doch letztendlich ist dies Kritik auf hohem Niveau. Um international noch weiter vorzustossen dürfen sie sich allerdings nicht auf den Lorbeeren ausruhen.

2. Platz: Kalu & Beatrice Martin

2. Platz: Kalu & Beatrice Martin

Hoch motiviert gingen Kalu und Beatrice Martin ans Werk. Kein Wunder, denn für Kalu war es als Luzerner und Organisator der SM ein doppeltes Heimspiel. Und tatsächlich habe ich die beiden selten so gut erlebt. Bester Tanz war der Wiener Walzer mit sehr guten Schwüngen und korrekt ausgeführten Neigungen. Im SF hingegen waren die Balancen und in der Folge davon auch der Takt nicht immer ganz lupenrein. Der QS war gegenüber früher stark verbessert, aber es gab nach wie vor einzelne Abstimmungsprobleme innerhalb des Paares. Die Silbermedaille blieb aber verdient in Luzern
Mit Beat Schmid / Monika Streit und Martin Schmidlin / Jasmin Corrodi trafen zwei sehr unterschiedliche Paare aufeinander. Beat und Monika sind ein erfahrenes Standardpaar, für Martin und Jasmin war es die erste SM in dieser Zusammensetzung. Beat und Monika waren bezüglich Körperaufbau/Haltung, Paarposition, Topline, Balancen und Bewegungsablauf im Vorteil, Martin hat in diesen Bereichen noch deutlich sichtbare Mängel. Martin und Jasmin waren hingegen rhythmischer als Beat und Monika, welche etwas hektisch und im EW sogar stellenweise zu schnell unterwegs waren. Keine leichte Aufgabe für die Wertungsrichter, welche sich letztendlich in 4 Tänzen für Beat und Monika (Rang 3) entschieden.

Bericht: Daniel Helbling

..

3. Platz: Beat Schmid & Monika Streit

3. Platz: Beat Schmid & Monika Streit

..

4. Platz: Martin Schmidlin & Jasmin Corrodi

4. Platz: Martin Schmidlin & Jasmin Corrodi

..

Finalisten Standard Sen II

Finalisten Standard Sen II

..

Std Sen II C-S
1 Rahmen Eduard Rahmen-Bigler Anita TTKB TTKB
2 Martin Karl-Ludwig Martin Beatrice TSCL TSCL
3 Schmid Beat Streit Monika TTKB TTKB
4 Schmidlin Martin Corrodi Jasmin TSCL TSCZ

..

Schweizermeister 2010 Standard Sen II: Eduard & Anita Rahmen

Schweizermeister 2010 Standard Sen II: Eduard & Anita Rahmen

..

..

..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Events

  • Keine Veranstaltungen