Schweizermeister 10-Tanz: Renato Minnig & Sigrun Bögi

Schweizermeister 2009 10-Tanz: Renato Minnig & Sigrun Bögi

Schweizermeister 2009 10-Tanz: Renato Minnig & Sigrun Bögi

10-Tanz Hauptkatagorie

Nachdem der 10-Tanz in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen ist und nur noch aus einer rechnerischen Kombiwertung bestand, wurde dieses Jahr endlich wieder einmal eine echte 10-Tanz Schweizermeisterschaft ausgetragen. Es lässt sich hoffen, dass dies viele der jungen Paare motiviert auch weiter in beiden Disziplinen an den Start zu gehen. Den jungen Paaren war es dann auch zu verdanken, dass jeweils eine Vorrunde und ein Finale getanzt werden konnten, da insgesamt 8 Paare tanzten. Gespannt waren natürlich alle wie das Duell zwischen Daniel Buhala/Yulia Arnet und Renato Minnig/Sigrun Bögi ausgehen würde. Buhala/Arnet waren erst einen Monat zuvor zum Schweizermeister im Standard gekürt worden, was den schweizer Wertungsrichtern durchaus bewusst war. Sie hatten sich aber dazumal gegen eine Teilnahme im Latein entschieden, weshalb hier ein aktueller Vergleich noch fehlte. Spannend war es aber auch sonst. Isabella und Hans Streule hatte man schon länger nicht mehr gesehen und dann gab es noch ein ganz neues 10-Tanz-Paar, Willi Hilecke und Isabelle Sekera hatten vor einem Monat nur beim Latein DC teilgenommen.

2. Platz: Daniel Buhala & Yulia Arnet

2. Platz: Daniel Buhala & Yulia Arnet

Wo würden sie sich einreihen? Nach der Vorrunde wurde von 8 Paaren auf 6 reduziert und diese mussten in einem mittlerweilen ziemlich stickigen Saal nochmals über 10 Tänze alles geben. Wie kämpferisch es zu und her ging, konnten die Zuschauer an den zahlreichen Zusammenstössen erkennen, wobei oft Kleinere die Köpfe einziehen mussten, um keine Ellbögen zu kassieren.
Um den Tänzern etwas Zeit fürs Umziehen zu ermöglichen, wurde ein kleines Boogie Woogie Turnier mit 4 Kinderpaaren durchgeführt. Eine sehr erfrischende und interessante Abwechslung.

3. Platz: David Büchel & Christina Niederer

3. Platz: David Büchel & Christina Niederer

Spannend war es dann zurück im 10-Tanz-Finale bis zum Schluss, es gab ein Kopf an Kopf Rennen um die vordersten zwei Plätze. Auf dem dritten Rang konnten sich David Büchel/Christina Niederer souverän platzieren, vor Willi Hilecke/Isabelle Sekera, Hans/Isabella Streule und dem Geschwisterpaar Kevin und Tamara Geiger. Sieger wurden Renato Minnig und Sigrun Bögi mit 8 gewonnenen Tänzen vor Daniel Buhala und Yulia Arnet.

..

..

..

..

..

..

Schüler K und Junioren K

Sieger SCH-K Lat: Sturzenegger Nico & Romagna Joyce

Sieger SCH-K Lat: Sturzenegger Nico & Romagna Joyce

Früh morgens mussten die Jüngsten unter den Tänzern aufstehen, um an der diesjährigen Schweizermeisterschaft zu tanzen. Pünktlich um 9 Uhr ging es mit Standard los. Kein Wunder waren, ausser Familienangehörigen, noch nicht allzu viele Zuschauer in den schön dekorierten, grossen Saal angereist. Trotzdem sorgten diese mit Fähnchen und anfeuernden Zurufen bereits für eine gute Stimmung. Die Schüler gingen so konzentriert ans Werk, dass dabei das Lächeln manchmal noch etwas zu kurz kam. Natürlich machten sie dies wieder wett mit ihrem schon beeindruckenden tänzerischen Können in diesen jungen Jahren. Das Parkett war wohl sehr rutschig. Vor allem im Wiener Walzer konnten die Zuschauer sehen, wie den Kindern teilweise die Füsse wegrutschten.

Sieger Jun-K Lat: Del Giudice Fabio & Canoci Lara

Sieger Jun-K Lat: Del Giudice Fabio & Canoci Lara

Abwechselnd zu den Schülern K durften dann die Junioren der K Klasse gegeneinander antreten. Unter ihnen tanzten viele schon sehr gut und befanden sich kurz vor dem Aufstieg in die C Klasse. Für einige reichten schlussendlich die hier errungenen Platzierungen auch tatsächlich schon. Auffallend war bei den Junioren K natürlich auch, dass abgesehen von einem Lateinpaar von der TGS alle entweder für den TTZ oder den TDC tanzten. So war ihnen auch der eine oder andere Fanklub sicher. Während sich die Tänzer und Tänzerinnen umzogen wurden dem Publikum jeweils verschiedene Kinder-Shows aus anderen Tanzrichtungen geboten und kurz vor der Mittagspause wurden dann die Sieger der verschiedenen K Klassen gekürt. Jeweils die ersten drei durften am Nachmittag mittanzen und viele hatten auch schon Turnierkleider mit dabei. Es war wirklich schön zu sehen, dass es dieses Jahr wieder Medaillen gab. Nicht nur für alle Klassen, sondern sogar für jedes Kind und Pokale für die Sieger. Auch die Begrüssungsgeschenke von Zweifel waren sicherlich kindergerecht.

..

..

..

..

Junioren C

Sieger Jun-C Lat: Fischer Anton & Tzikas Marianthi

Sieger Jun-C Lat: Fischer Anton & Tzikas Marianthi

Bei den Junioren C ging es schon richtig professionell zu und her. Perfekt gestilt, gebräunt und in den schönsten, farbenfrohen, neuen Kleidern kamen sie an dieses Turnier. Mittlerweilen waren jetzt auch die Zuschauerplätze gut besetzt. Schade wurde die Estrade erst viel später für Zuschauer geöffnet, in den wenigen tischfreien Ecken war es nämlich schon so eng, dass man hinten gar nichts mehr sah und die schönen Bewegungen und Posen sollte man nicht verpassen. Neun Paare hatten sich im Standard für die Zwischenrunde qualifiziert. Der Einzug ins Finale wurde stark umkämpft. Flavia Landolfi und Raffael Mattiello hatten das Finale mit nur einem Mark Rückstand ganz knapp verpasst. Die Favoriten Marianthi Tzikas und Anton Fischer konnten sich vor Stefanie Schmidhäusler und Patrick Müller und Valeria Lettieri und Davide Frani auf den ersten Platz tanzen. Auch im Latein gaben die Paare alles und tanzten toll. Die Reihenfolge auf dem Podest sah hier gleich aus. Es ist sehr erfreulich, dass dieses Jahr wieder mehr Paare am Start waren und man kann sich auf weitere spannende Jahre freuen, wenn diese Paare noch weiter mit diesem Potential an ihrem Tanzen und ihrer Performance arbeiten.
Schüler C

Sieger Sch-C Lat: Mozgovoy Stepan & Wibawa Tiara-Sophia

Sieger Sch-C Lat: Mozgovoy Stepan & Wibawa Tiara-Sophia

Bei den Schülern gab es erst 2 C-Paare. Zusammen mit den drei besten K-Paaen ergab dies jeweils gleich ein Finale. Wobei Catherine Pisarenko/Davide Corrodi sich im Standard vor Tiara-Sophia Wibawa/Stepan Mozgovoy und Ilona Breitenbach/Charles Soumare platzieren konnten. Im Latein siegten Tiara-Sophia Wibawa/Stepan Mozgovoy vor Catherine Pisarenko/Davide Corrodi und Joyce Romagna/Nico Sturzenegger. Bei diesen tollen Paaren kamen die Zuschauer oft gar nicht aus dem Staunen raus.


Bericht von Vera Rüegger

Bilder von Simon Bruderer

..

Sieger Jun-C Std: Fischer Anton & Tzikas Marianthi

Sieger Jun-C Std: Fischer Anton & Tzikas Marianthi

..

Sieger Sch-C Std: Corrodi Davide & Pisarenko Catherine

Sieger Sch-C Std: Corrodi Davide & Pisarenko Catherine

..

..

Sieger Jun-K Std: Kupper Martin & Spirig Gabriela

Sieger Jun-K Std: Kupper Martin & Spirig Gabriela

..

 

Sieger Sch-K Std: Soumare Charles & Breitenbach Ilona

Sieger Sch-K Std: Soumare Charles & Breitenbach Ilona

..

..

..

..





..

hk-10-tanz..

..

10-Tanz
Finale
1. Minnig Renato / Bögi Sigrun
2. Buhala Daniel / Arnet Yulia
3. Büchel David / Niederer Christina
4. Hillecke Willi / Sekera Isabelle
5. Streule Hans / Streule Isabella
6. Geiger Kevin / Geiger Tamara

..

..

jun-c-latJUN Lat C-S
Finale
1. Fischer Anton / Tzikas Marianthi
2. Müller Patrick / Schmidhäusler Stefanie
3. Frani Davide / Lettieri Valeria
4. Buovski Nemanja / Dal Maso Gina
5. Cuoco Alessandro / Pfister Ramona
6. Annoscia Matteo / Gigli Alessia-Allegra

..

..

..

jun-k-latJUN Lat K
1. Del Giudice Fabio / Canoci Lara
2. Hoti Ferid / Koch Kristina
3. Müller Simon / Velychko Lisa
4. Simic Simo / Obitsch Sina
5. Hadorn Benjamin / Baumann Livia
6. Ciarmoli Alessio / Kuhn Fabiola
7. Hersiczky Christian / Cherella Leandra
8. Stücheli Jeffrey / Anselmo Diana
8. Hersiczky Stefan / Visnjic Maja

..

..

..

sch-c-latSCH Lat C
Finale
1. Mozgovoy Stepan / Wibawa Tiara-Sophia
2. Corrodi Davide / Pisarenko Catherine
3. Sturzenegger Nico / Romagna Joyce
4. Soumare Charles / Breitenbach Ilona
5. Hofstetter Philipp / Schell Estella

..

..

..

sch-k-latSCH Lat K

Finale
1. Sturzenegger Nico / Romagna Joyce
2. Soumare Charles / Breitenbach Ilona
3. Hofstetter Philipp / Schell Estella
4. Huber Tim / Huber Lara Lyn
5. Banyer Jason Alessio / Bissoli Michelle
6. Ranftl Kevin / Steiger Naomi
7. Bär Pascal / Azzarito Alessia
8. Guadarrama Leonardo de Jesus / Iannaccone Ilaria
9. Turrà Dominic Luca / Turrà Maryellen Gessica

..

..

..

jun-c-stdJUN Std C-S
Finale
1. Fischer Anton / Tzikas Marianthi
2. Müller Patrick / Schmidhäusler Stefanie
3. Frani Davide / Lettieri Valeria
4. Stalder Mark / Dreier Julia
5. Buovski Nemanja / Dal Maso Gina

..

..

..

jun-k-stdJUN Std K
1. Kupper Martin / Spirig Gabriela
2. Spirig Stefan / Targaner Kübra
3. Simic Simo / Obitsch Sina
4. Hadorn Benjamin / Baumann Livia
5. Del Giudice Fabio / Canoci Lara
6. Ciarmoli Alessio / Kuhn Fabiola
6. Stücheli Jeffrey / Anselmo Diana
8. Hersiczky Christian / Cherella Leandra
8. Hersiczky Stefan / Visnjic Maja

..

..

..

sch-c-stdSCH Std C
1. Corrodi Davide / Pisarenko Catherine
2. Mozgovoy Stepan / Wibawa Tiara-Sophia
3. Soumare Charles / Breitenbach Ilona
4. Guadarrama Leonardo de Jesus / Iannaccone Ilaria
5. Huber Tim / Huber Lara Lyn

..

..

..

sch-k-stdSCH Std K
1. Soumare Charles / Breitenbach Ilona
2. Guadarrama Leonardo de Jesus / Iannaccone Ilaria
3. Huber Tim / Huber Lara Lyn
4. Hofstetter Philipp / Schell Estella
5. Banyer Jason Alessio / Bissoli Michelle
6.Ranftl Kevin / Steiger Naomi




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Events

  • Keine Veranstaltungen