Schwanensee

15.01.2019 - 17.01.2019
00:00

Veranstaltungsort:
Halle 622

Lade Karte....

Schwanensee2019_KeyVisual_Wide

 

Russlands erfolgreichstes Tour-Ensemble zurück in der Schweiz
Zur Winterzeit 2018/2019 kehren die Ausnahmetalente von Moskaus erfolgreichstem Tournee-Ensemble nach Deutschland zurück. Die traditionsreiche und mehrfach ausgezeichnete Compagnie unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew bringt mit Tschaikowskys „Schwanensee“ ein Klassiker der russischen Ballettkunst auf über zwanzig verschiedene Bühnen der Schweiz: Thun, Zürich und Basel.
Der russische Ballettklassiker „Schwanensee“ gehört nicht nur für Ballettfreunde zu einer besinnlichen Weihnachtszeit, wie die Schleife ans Geschenk oder die Lichter an den Christbaum. Kenner und Liebhaber schätzen dabei das Staatliche Russische Ballett Moskau vor allem für seine einmalig klare, reine und klassisch-russische Ballettkunst. Seit vier Jahrzehnten ist die Compagnie ein Garant für berauschende Bühnenbilder und prächtige Kostüme, vor allem aber für Anmut, Leidenschaft und höchste Perfektion.

 

Wir verlosen 2x 2 Tickets!

tvs_hinterg_weiss-200Unter allen Newsletter-Abonennten und Facebook-Likers der TanzVereinigung Schweiz TVS und dem dance!-Magazin verlosen wir 4 Gratis-Tickets für den Mittwoch, 16. Januar 2019 !
Mitmachen kann man also, wenn ihr ein eMail “SCHWANENSEE Tickets!” mit euren Kontakt-Angaben an events@dance-mag.com schreibt.

 

SRBM2017_SCHWANENSEE_IMAGE01-1000
Mit dem Staatlichen Russischen Ballett Moskau auf Tournee sind erneut Stars wie Anna Shcherbakova, Dmitry Kotermin, Shiori Fukuda und die Neu-Entdeckung Mstislav Arefyev. Anna Shcherbakova wurde im Dezember 2017 mit dem Titel „Honored Artist of the Russian Federation“ vom russischen Präsidenten ausgezeichnet. Dmitry Kotermin ist Preisträger des Ballettwettbewerbs Arabesque, die gebürtige Japanerin Shiori Fukuda wurde unter anderem mit dem 1. Preis beim Yokohama Ballettwettbewerb ausgezeichnet. Und auch alle anderen Tänzerinnen und Tänzer des vierzig Künstler umfassenden Ensembles unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew gehören zweifelsohne zu den Besten ihrer Zunft.
Seit seiner Gründung 1979 (damals noch als „Moskauer Ballett“) verzaubern die Stars der russischen Ballettszene generationenübergreifend und weltweit ihr Publikum. Hervorgegangen aus der Tradition des Bolschoi-Theaters ist das Staatliche Russische Ballett Moskau seit dreissig Jahren als Tournee-Ensemble erfolgreich und erfüllt eine wichtige Botschafter-Funktion für die russische Kultur. Insbesondere die vielen jungen Besucher belegen, dass das klassische Ballett immer wieder aufs Neue, Menschen aller Altersklassen zu begeistern vermag. Das liegt einerseits an der reinen und unerschöpflichen Schönheit der klassischen Form, andererseits an einer neuen Generation von Meistertänzern, die immer wieder neue Elemente und eine neue Art der Perfektion in die Klassiker einbringen.
„Vom ersten Tag meiner Arbeit am Bolschoi Theater bis heute habe ich immer an die magische Kraft, Schönheit und Harmonie des klassischen Tanzes geglaubt“, erklärt Gordejew und ergänzt: „Seit dreissig Jahren gehen wir auf Tournee, um die wichtigste Mission unseres Theaters zu erfüllen: Das Publikum an die besten Werke der choreografischen Weltkultur und der grossen Russischen Schule des klassischen Balletts heranzuführen. Ballett ist eine Kunst der jungen Menschen. Auf eine Generation von Künstlern folgt die nächste, aber jedes Jahr gehen wir aufs Neue mit der stärksten Besetzung auf Tournee, präsentieren voller Stolz die Stars der Ballettbühne und entdecken für unser Publikum neue talentierte Künstler aus der ganzen Welt“.

 

SRBM2017_SCHWANENSEE_IMAGE06-1000

 

Tschaikowskys „Schwanensee“ – eine märchenhafte Liebesgeschichte

Die märchenhafte „Schwanensee“-Geschichte von der verzauberten Prinzessin Odette mit der Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky zählt zu den grossen, zeitlosen Klassikern des Balletts. Der „Schwanensee“ erfordert einerseits tänzerische Höchstleistung, andererseits schauspielerisches Talent – und beides umgesetzt mit spielender Leichtigkeit. Die Geschichte erzählt von dem Prinzen Siegfried, der am Vorabend seines 21. Geburtstages einen Schwarm wilder Schwäne beobachtet und sich entschliesst auf die Jagd zu gehen. Zuvor ermahnte ihn die Mutter, sich am morgigen Tage auf dem dafür veranstalteten Ball eine Gemahlin zu erwählen. Als der Prinz zum Schuss ansetzt, verwandelt sich der anmutigste der Schwäne in eine wunderschöne Frau. Es ist Odette. Sie wurde vom Zauberer Rotbart verwunschen und kann nur durch den Schwur ewiger Treue und ehrlicher Liebe befreit werden. Der Prinz verspricht diesen Schwur zu leisten. Doch Rotbart hat das Paar belauscht. Er verhindert das Auftauchen von Odette auf dem Ball und schleust stattdessen seine Tochter Odile in Gestalt der (nun schwarzgekleideten) Schwanenkönigin auf den Ball ein. Die Täuschung gelingt. Als Rotbart den Betrug enthüllt, eilt der von Entsetzen gepackte Siegfried zum See. Dort trifft er im letzten Akt auf die echte Odette und auf den ihm nachgeeilten Zauberer Rotbart. Ein finaler Kampf um die wahre Liebe beginnt.

Man muss kein Kenner sein, um die Anmut, Grazie und technische Perfektion des Staatlichen Russischen Ballett Moskaus zu erfassen. Man darf sich aber gerne ein gewisses Mass an kindlicher Träumerei und Phantasie bewahrt haben, um in den einzigartigen, getanzten Traum- und Märchenwelten genussvoll zu schwelgen. Das Staatliche Russische Ballett Moskau entführt sein Publikum in die faszinierende Welt der klassischen russischen Ballettkunst – ab Dezember 2018 auf Tournee in Deutschland und der Schweiz.

 

Pressestimmen

„Höchstleistung mit märchenhafter Leichtigkeit“ ARD Mittagsmagazin

„Das Staatliche Russische Ballett Moskau ist eine der besten Ballett-Kompanien auf Tournee… Viele Tanz-Truppen mit auffällig ähnlichen Namen touren in jedem Winter durchs Land – nicht alle sind jedoch gleichermassen gut. Beim Staatlichen Russischen Ballett Moskau schlüpfen aber definitiv echte Profis in die Spitzenschuhe!” Hamburger Morgenpost

„Zwei Stunden Klassisches Ballett vom Feinsten… Teilweise wirkte es, als schwebten die Tänzer über die Bühne.“ Westfälische Nachrichten

“Eine Freude ist das opulente Bühnenbild… Märchenhaft sind auch die prächtigen, mit Goldfäden durchwirkten und bestickten Kostüme. Ebenso verwandelt sind die Tänzer selbst, die heute noch immer mit technischer Perfektion, aber ebenso mit Anmut und Eleganz bestechen…” Schwäbische Zeitung

 

Tickets für die Schweizer Show über www.actnews.ch und an allen Vorverkaufsstellen von Ticketcorner. Ticketcorner- Hotline 0900 800 800 (CHF 1.19/min., Festnetztarif).

 

SRBM2017_SCHWANENSEE_IMAGE02-1000


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Kommentare

Events