GOC 2018: Grand Slam Standard

_D8X4710-2

 

Zum ersten Mal wurden die beiden Grand Slams Standard und Latein getauscht, sodass das Standardturnier bereits am Freitag stattfand – und diese Premiere ist absolut geglückt. Die vom Publikum begeistert angefeuerten Paare brannten im Finale ein tänzerisches Feuerwerk ab; zum Glück hatte sich freitags der Sommer in Stuttgart bereits wieder deutlich abgekühlt.

 

1. Rang: Dmitry Zharkov – Olga Kulikova RUS

1. Rang: Dmitry Zharkov – Olga Kulikova RUS

 

2. Rang: Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite LTU

2. Rang: Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite LTU

 

 

Die Vorjahressieger Dmitry Zharkov/Olga Kulikova verteidigten ihren GOC-Titel erneut erfolgreich mit technisch einwandfreiem und dynamischen Tanzen. Um einen Platz im Vergleich zur letztjährigen GOC konnten sich die Litauer Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite verbessern. Das deutsche Spitzenpaar Simone Segatori/Annette Sudol war ja nach der letzten GOC zu den Professionals übergetreten.

 

3. Rang: Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna

3. Rang: Evgeny Moshenin/Dana Spitsyna RUS

Leider fehlten auch die Italiener Francesco Galuppo/Debora Pacini, die sich kurz zuvor in Rimini den 2. Rang sicherten. Die Bronzemedaille ging daher  wiederum nach Russland und zwar an Evgeny Moshenin/Dana Spitsyna, die sich ebenfalls um eine Position nach oben schoben.

 

4. Rang: Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova RUS

4. Rang: Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova RUS

 

5. Rang: Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva LTU

5. Rang: Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva LTU

 

Dahinter platzierten sich Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova RUS und Vaidotas Lacitis/Veronika Golodneva LTU auf den Rängen 4 und 5.

Deutschland war trotzdem wieder mit einem Paar im Finale vertreten. Die amtierenden Deutschen Meister Anton Skuratov/Alena Uehlin konnten an ihren Vorjahreserfolg auf der GOC anknüpfen und belegten, wie auch bereits 2017, den sechsten Platz.

 

6. Rang: Anton Skuratov/Alena Uehlin GER

6. Rang: Anton Skuratov/Alena Uehlin GER

Die Resultate Grand Slam Standard
Total 257 Paare

 

1. Dmitry Zharkov – Olga Kulikova gh RUS
2. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite LTU
3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna RUS
4. Alexey Glukhov – Anastasia Glazunova RUS
5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva LTU
6. Anton Skuratov – Alena Uehlin GER
 gh
97-99. Volodymyr Kasilov / Yulia Dreier SUI
106. Davide Corrodi / Maja Kucharczyk SUI
167. David Buechel / Flavia Landolfi SUI
209-210.  Roberto Garzo / Giulia Zanlorenzi SUI

 

Hier gehts zu unseren Galerien.

_D5X6963

_D5X6698

_D5X6466

_D5X6498

_D5X6396

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Events