Weltmeisterschaft Latein: 3. Titel für Gabriele & Anna

W17-Lat-0101

Weltmeister 2017 Latein: Gabriele Goffredo & Anna Matus, Moldawien

 

 

Aller guten Dinge sind 3! Das galt beim Highlight der diesjährigen Austrian Open Championships, wo Gabriel Goffredo und Anna Matus (MDA) erfolgreich ihren Titel verteidigen konnten und sich im nahezu ausverkauften Multiversum zum dritten Mal in Folge zum Weltmeister in den lateinamerikanischen Tänzen kürten. Sie rückten damit in die Liga der Legenden vor und somit eines von nur drei Paaren, die dies in den 60 Jahren der WDSF-Geschichte erreicht haben.
In einem packenden Finale vor tobendem Publikum konnten sie ihre stärksten Konkurrenten, die amtierenden russischen Europameister Armen Tsaturyan & Svetlana Gudyno auf Platz 2 verweisen.

Bereits 2015 hatten Gabriel & Anna bewiesen, dass ihnen das Tanzparkett im Schwechater Multiversum gut liegt. Genau hier holten sie vor 24 Monaten ihren ersten WM-Titel.  Nach einer erfolgreichen Titelverteidigung 2016 war das moldawische Paar diesmal nach Österreich gereist, um das Titel-Trio zu vervollständigen.

 

WM17-Lat-0130

 

Gemeinsam mit 86 weiteren Paaren aus rund 50 Nationen kämpften Goffredo/ Matus über fünf Runden um den begehrten Titel.  Dabei fühlten sich die moldawischen Weltmeister aus 2015 und 2016 von der ersten Minute an sichtlich wohl und tanzten Runde um Runde mit einer scheinbaren Leichtigkeit übers Parkett bis ins Finale. Dort trafen sie – wie schon 2015 – auf die amtierenden Europameister Armen Tsaturyan/ Svetlana Gudyno (RUS) und Marius–Andrei Balan/ Khrystyna Moshenska (GER).   Unter der lautstarken Unterstützung von den ausverkauften Rängen liefen sie zusammen mit den weiteren fünf Finalisten in der letzten Runde zur Höchstform auf und konnten alle Tänzen für sich entscheiden. Mit 5,54 Punkten Vorsprung verwiesen sie Armen Tsaturyan & Svetlana Gudyno auf Platz Zwei und holten damit zum dritten Mal in Folge dem Weltmeistertitel nach Moldawien.
Hinter dem russischen Vizemeistern Armen & Svetlana reihten sich Marius-Andrei Balan & Khrystyna Moshenska (GER) auf Platz 3 ein.
Absoluter Wiener Liebling war jedoch das deutsche Paar Timur Imametdinov & Nina Bezzubova, die den 4. Platz erreichten. Das sympathische Paar tanzte sich die Seele aus dem Herzen. Das Publikum feierte sie dafür in den Solotänzen mit Standing-Ovations.
Charles-Guillaume Schmitt & Elena Salikhova kletterten im Vergleich zu 2016 um einen Platz nach oben und erreichten den fünften Rang. Andrey Gusev zog mit seiner Partnerin Vera Bondareva neu in das WM-Finale ein und komplettierte das Finalergebnis mit dem sechsten Platz.

 

2. Rang: Armen Tsaturyan & Svetlana Gudyno, Russland

2. Rang: Armen Tsaturyan & Svetlana Gudyno, Russland

 

3. Rang: Marius- Andrei Balan & Khrystyna Moshenska, Deutschland

3. Rang: Marius- Andrei Balan & Khrystyna Moshenska, Deutschland

 

4. Rang: Timur Imametdinov & Nina Bezzubova, Deutschland

4. Rang: Timur Imametdinov & Nina Bezzubova, Deutschland

 

5. Rang: Charles-Guillaume Schmitt & Elena Salikhova, Frankreich

5. Rang: Charles-Guillaume Schmitt & Elena Salikhova, Frankreich

 

6. Rang: Andrey Gusev & Vera Bondareva, Russland

6. Rang: Andrey Gusev & Vera Bondareva, Russland

 

 

Emotionale Krönung des Abends

Noch während der Siegeszeremonie sorgten die frischgebackenen Dreifach-Weltmeister für einen weiteren emotionalen Höhepunkt. Im Hintergrund wurden auf dem grossen Screen die Stationen ihrer grossen Karriere in Bildern gezeigt. Würden sie, was schon nach Stuttgart gemunkelt wurde, tatsächlich schon zu den Profis übertreten?
Nein, vor laufenden Kameras machte Gabriele Goffredo seiner Anna einen Heiratsantrag!

Unter Freudentränen gaben sie zu Protokoll: „Das ist der schönste Tag in unserem Leben. Hier in Wien erneut den Titel zu holen – dort, wo wir 2015 erstmals Weltmeister wurden – das ist einfach unglaublich. Wir haben uns heute von der ersten Minute an hier sehr wohl gefühlt und konnten unsere beste Leistung zeigen. Dass wir nun auch unsere Verlobung feiern können, macht unser Glück perfekt. Wir können es kaum fassen.“

 

WM17-Lat-0141

 

 

Die Resultate

87 Paare gestartet

1. Gabriele Goffredo/Anna Matus, Moldawien (196.791)
2. Armen Tsaturyan/Svetlana Gudyno, Russland (191.250)
3. Marius- Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Deutschland (188.207)
4. Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, Deutschland (187.333)
5. Charles-Guillaume Schmitt/Elena Salikhova, Frankreich (183.914)
6. Andrey Gusev/Vera Bondareva, Russland (181.327)

55. Pitt-Alexander Wibawa & Tiara-Sophia Wibawa
64. Viktor-Valentin Les & Angela Landolfi

 

Alle Bilder und noch viele mehr in unserer Galerie!

 

 

WM17-Lat-0132

 

W17-Lat-0092

W17-Lat-0021

 

W17-Lat-0131

W17-Lat-0012

55. Rang: Pitt-Alexander Wibawa & Tiara-Sophia Wibawa, Schweiz

55. Rang: Pitt-Alexander Wibawa & Tiara-Sophia Wibawa, Schweiz

 

64. Rang:  Viktor-Valentin Les & Angela Landolfi, Schweiz

64. Rang: Viktor-Valentin Les & Angela Landolfi, Schweiz

 

WM17-Lat-0407

WM17-Lat-0394

WM17-Lat-0413

 

WM17-Lat-0134

WM17-Lat-0136

WM17-Lat-0140

WM17-Lat-0148

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Events